forbeauty
Dauerhafte Haarentfernung

Sie haben Fragen? Vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch!

Stören Sie auch lästige Haare und das ständige Rasieren, Waxing, Sugaring oder die Epilation? Mit einer dauerhaften Haarentfernung in Karlsruhe ersparen Sie sich diese lästigen Prozeduren, deren Ergebnisse noch dazu nicht allzu lange anhalten. Möchte Sie haarfrei sein, dann lassen Sie sich von uns zum Thema dauerhafte Haarentfernung mit IPL beraten.

  • IPL in Karlsruhe

    Die IPL-Methode (intense pulsed light)erzielt gegenüber Behandlungen mit herkömmlichen IPL-Gerät oder Laser bessere Resultate, auch bei helleren Haarfarben.
    Bei der Behandlung werden mittels eines Xenon-Blitzlichtes kurze Lichtimpulse auf die unerwünschten Haare abgegeben, um so die Haarfolikel zu veröden. Die IPL-Behandlung ist hautschonender im Vergleich zum Laser.

  • Hier vorab einige Tipps für die Vorbereitung auf Ihre IPL-Behandlung:

    In Absprache, sollten Sie KEINE Medikamente, insbesondere Schmerzmittel, mindestens 48 Stunden vor Ihrem Termin zur IPL-Behandlung in Kalrsruhe einnehmen.

  • Erfahrung seit über 10 Jahren!

    Die Anzahl der Sitzungen für eine erfolgreiche dauerhafte Haarentfernung bei uns in Karlsruhe, hängt u.a. von Ihrem Haut- und Haartyp ab. Je nach Areal benötigt man im Schnitt 6-12 IPL-Behandlungen.

  • Kostenfreie Beratung

    In einem kostenfreien und persönlichen Beratungsgespräch erklären wir Ihnen die Methode, klären Sie über Ihr Verhalten vor, während und nach der IPL-Behandlung in Karlsruhe sowie eventuelle Risiken und Nebenwirkungen auf. Lassen Sie sich von unserer 10-jährigen Erfahrung und neuster Geräte-Qualität überzeugen.

Sie haben Fragen? Vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch!

Mehr Details

  • Wie funktioniert IPL Haarentfernung?

    Unser IPL System bei forbeauty Karlsruhe arbeitet während der Behandlung mit einer Simulatan-Sapphir Kühlung, d.h. wir können gleichzeitig während der Behandlung in Karlsruhe, eine Hautkühlung durchführen. Die Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung wird hierdurch als schmerzfrei empfunden als beispielsweise die Laser-Haarentfernung, die klassische IPL-Technik, die Elektro-Epilation oder gar einem Waxing.
    Bei dieser Behandlungs-Methode wird der im Haar befindliche Farbstoff Melanin nur noch zu 50 % als Leiter des entstehenden Lichtes verwendet, um dies an die Haarwurzel zu transportieren.

    Die restlichen 50 % werden über die Haarzellen und das Gewebe geleitet. Anders als andere Techniken zur Haarentfernung benötigen wir bei forbeauty durch die IPL Methode weniger Energie und schonen damit die Haut. Mit nur ca. 45 °C und einer hohen Wiederholungsrade können wir effektivere Ergebnisse erzielen. Ältere Methoden, wie das klassische IPL oder Laser, arbeiten mit einzelnen, kurzen Impulsen und viel höher Energie (ca. 72 °C). Hierbei ist das Risiko von thermischen Hautreaktionen oft gegeben.


  • Wie lange dauert eine Behandlung mit IPL?

    Zeit ist in unserer Gesellschaft ein immer knapper werdendes Gut. Da ist es für viele wichtig, nicht viel Zeit für die Haarentfernung verwenden zu müssen. Freuen Sie sich, dass Sie mit der neuen Technologie nicht viel Zeit verschenken müssen.
    Zum Beispiel: Achsel-Behandlung ca.15 Minuten, Beine komplett ca. 1-1,5 Std. und das nur alle 4-8 Wochen (je nach Areal)

    Folgende Areale sind behandelbar:

    • Gesicht
    • Oberlippe
    • Wangen
    • Kinn
    • Hals
    • Brust
    • Bauch
    • Achseln
    • Rücken
    • Schultern
    • Nacken
    • Arme
    • Bikini/Intim
    • Gesäß/Po
    • Beine


  • Was kostet IPL dauerhafte Haarentfernung bei forbeauty in Karlsruhe?

    Da jeder Mensch individuell ist und dadurch natürlich auch der Haarwuchs, erstellen wir Ihnen bei Ihrem kostenfreien Beratungsgespräch mit Ihrer Fachberaterin, Claudia Szpak, ein individuelles Angebot, auf Sie und Ihren Körper abgestimmt. Besprechen Sie die unterschiedlichen und flexiblen Zahlungsweisen und Preisvorteile bei Komplettzahlungen bis zinsfreier Ratenzahlung.
    Eine Preisliste kann eine persönliches und ausführliche Beratung nicht ersetzen. Deshalb gibt es keine standardisierten Behandlungspreise.

    Um Ihnen jedoch einen ungefähren Wert nennen zu können: Eine Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung, abhängig von dem Körperareal sowie der Anzahl der benötigten Behandlungen, beginnt AB 49,- €. Bitte beachten Sie, der Behandlungspreis ist abhängig von der Größe des Areals.


  • FAQ Dauerhafte Haarentfernung

    Wie funktioniert eine IPL-Behandlung?

    IPL bedeutet intensive pulsed light. Hierbei handelt es sich um eine Xenon-Blitzlichtlampe in Verbindung mit einem Saphir. Das dabei entstehende Licht wird gefiltert und sucht sich über die Farbe (Melanin) im Haar den Weg zur Haarwurzel. An der Haarwurzel angekommen wird das Licht in Wärme umgewandelt. Dadurch wird der Haarfollikel verödet und kann so keine neuen Haare mehr produzieren.

    Was ist der Unterschied zwischen Laser oder IPL?

    Viele Studien über die Wirksamkeit von IPL und Laser zeigen, dass beide Systeme, bezogen auf die dauerhafte Haarentfernung, nicht stark voneinander abweichen. Allerdings hat sich gezeigt, dass die IPL-Methode zu den hautschonenden Varianten der dauerhaften Haarentfernung zählt und es dabei seltener zu thermischen Hautreaktionen kommt. Auch bei blonden Haaren ist eine erfolgreiche Behandlung eher seltener. Aus diesen Gründen arbeitet forbeauty Karlsruhe mit der IPL Methode.

    Was ist der Unterschied zu IPL oder Heim-Haarentfernungs-Geräten?

    Die IPL-Haarentfernungs-Systeme für den Hausgebrauch wie HPL (Home Pulsed Light ™) arbeiten ähnlich wie professionelle IPL-Geräte. Hier wird ebenso das gefilterte Licht einer Xenon-Blitzlampe, über das Melanin im Haar zur Haarwurzel geleitet. Aufgrund der schwächeren Energie des Gerätes, kann jedoch die Haarwurzel nur geschwächt werden und verlangsamt dadurch ihr Wachstum. Das Nachwachsen weiterer Haare wird dadurch gehemmt und die Ruhephase des Haares vorgezogen. Um ein dauerhaftes Ergebnis zu erhalten, muss die Behandlung langfristig und permanent durchgeführt werden.
    Wichtig ist zu beachten: Sollten Sie sich für ein IPL-Gerät für zu Hause entscheiden, achten Sie darauf, dass Sie nicht gleichzeitig eine Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung in einem professionellen Institut durchführen lassen, da es sonst zu schlechteren Behandlungsergebnis kommen kann. Beginnen Sie zu Hause erst nach Abschluss Ihrer Behandlungsserie.

    Ist eine dauerhafte Haarentfernung wirklich möglich?

    Eine dauerhafte Haarentfernung ist bedingt möglich. Normalerweise wird nach Ende der Behandlungsserie ein Erfolg von ca. 90 % erzielt. Die Haare, die sich während der Behandlungsserie in der anagenen Wachstumsphase befinden, können von uns erfolgreich behandelt werden. Die getroffenen Haarfollikel, können keine neuen Haare mehr produzieren. Trotzdem haben wir Millionen von Haarfollikeln, die jetzt noch kein Haar wachsen lassen. Dies kann sich jedoch im Laufe des Lebens verändern, z.B. aufgrund von hormoneller Veränderungen. Die neu entstandenen Haare sind dann aber in der Regel viel dünner und feiner. Sollte dies nach einigen Jahren auftreten, empfehlen wir dann wieder weitere Behandlungen, nach vorheriger Besprechung mit Ihrer Behandlerin, durchzuführen.

    Welche Haar- und Hauttypen können behandelt werden?

    Bei der dauerhaften Haarentfernung mit IPL können schwarze, braune und blonde Haare erfolgreich behandelt werden. Aufgrund der neuen Technik können sogar rote und graue Haare behandelt werden, da hierbei der Farbstoffanteil im Haar nicht unbedingt notwendig ist. Allerdings dauert eine Behandlungsserie bei diesen beiden „Farben“ länger.
    Anders als bei Laser oder dem klassischen IPL können bei der IPL Technik sogar dunklere Hauttypen behandelt werden.

    Kann Sonnengebräunte Haut behandelt werden?

    Ja. Sonnen- oder solarium-gebräunte Haut stellt nunmehr kein Risiko dar. Musste bisher bei den Behandlungen mit Laser oder anderen IPL-Techniken besonders im Sommer auf die Bräunung der Haut geachtet werden, gehört dies bei der IPL-Methode der Vergangenheit an. Trotz alledem sollte man eine Woche vor der Behandlung intensives Sonnenbaden, wie z.B. während eines Urlaubes reduzieren.

    Welche Körperregionen können behandelt werden?

    Es können folgende Areale behandelt werden:
    Gesicht, Oberlippe, Wangen, Kinn, Hals, Brust, Bauch, Achseln, Rücken, Schultern, Nacken, Arme, Hände, Bikini/Intim, Gesäß/Po, Beine, Fuß-Span

    Wie viele Behandlungen sind notwendig?

    Eine konkrete Anzahl an Behandlungen lässt sich nur schwer zu 100 % voraussagen. Aus Erfahrungen wissen wir jedoch, dass, abhängig von Areal und Haar, zwischen 6 – 12 Behandlungen benötigt werden. Genaueres lässt sich jedoch erst nach einer Analyse des zu behandelnden Areals bei einem Beratungsgespräch sagen.
    Muss das Areal vorher rasiert werden?

    Ja. Das Areal muss einen Tag, am besten am Abend zuvor, gründlich NASS rasiert werden. In dieser Zeit NIEMALS den Epilierer oder die Pinzette verwenden, da andersfalls nicht erfolgreich behandelt werden kann.

    In welchem Abstand finden die Behandlungen zur dauerhaften Haarentfernung statt?

    Eine Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung mit IPL findet je nach Areal im Abstand von 4 – 8 Wochen statt.

    Wie läuft eine Behandlung ab?

    Zu Beginn wird das zu behandelnde Areal mit einem weißen Kajalstift eingezeichnet. Danach wird Ultraschall-Gel auf die Haut aufgetragen, um bei der „In-Motion“-Technik angenehm über das Areal gleiten zu können.

    Wie lange dauert eine Behandlung?

    Eine Behandlung dauert je nach Areal zwischen 15 Minuten an den Achseln bis ca. 1,5 Stunden für Beine komplett.

    Was muss nach der Behandlung beachtet werden?

    Nach der Behandlung tragen wir auf das behandelte Areal reines Aloe Vera Gel auf, da die Haut in manchen Fällen leicht gerötet sein kann. Weiteres Nachbehandeln ist nicht notwendig. Bei extrem trockener Haut empfehlen wir natürlich weiterhin die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Ideal eignet sich dafür Aloe Vera Gel. Nach der Behandlung kann man problemlos Sport machen oder in der Sauna entspannen. Einschränkungen sind nicht geben.

    Warum wachsen die Haare nach der Behandlung weiter?

    Nach einer Behandlung wachsen die Haare scheinbar normal weiter, auch die tatsächlich getroffenen Haare. Dies liegt daran, dass das Haar nicht einfach ausfällt, sondern im Laufe der Hauterneuerung herauswächst. Nach ca. 2-3 Wochen werden Sie feststellen, dass die getroffenen Haare allmählich ausfallen bzw. sich vorsichtig rausziehen lassen.

    Ist die Haarentfernung Schmerzfrei?

    Ja. Die IPL Haarentfernung ist glücklicherweise komplett schmerzfrei, da wir hierbei mit nur noch ca. 45 °C Grad die Haarfollikel langsam, mit einer höheren Wiederholungsrate der Impulse, veröden. Im Vergleich benötigen andere Techniken ca. 70°C Grad um den Haarfollikel zu zerstören. Dies macht dadurch die Behandlung unangenehmer.

    Was spürt man während der Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung?

    Durch die neue IPL Methode spürt man in der Regel nur das über die Haut gleitende Handstück. In manchen Fällen kann es sein, dass etwas Wärme oder ganz leichtes piksen zu spüren ist. Dies ist auch vollkommen in Ordnung. Es sollte nur nicht schmerzhaft werden. Daher ist es immer wichtig, der Behandlerin das Empfinden mitzuteilen.

    Gibt es Risiken und Nebenwirkungen?

    Mit der neuen IPL-Technik, die wir verwenden, sind Nebenwirkungen nahezu ausgeschlossen. Jedoch kann die Haut nach Einnahme von gewissen Medikamenten oder nach Impfungen empfindlich reagieren. Dies kann zu thermischen Hautreaktionen führen, was sich dann mit geröteter Haut bis hin zur Schorfbildung äußern kann. In seltenen Fällen kommt es dann zu Pigmentstörungen. Dies klingt aber in der Regel innerhalb einiger Wochen/Monate wieder ab. Daher ist es immer Wichtig, die Behandlerin über Medikamenteneinnahme oder Impfungen vor jeder Behandlung zu informieren.

    Wie viel kostet eine dauerhafte Haarentfernung?

    Jeder Mensch ist individuell und somit auch das zu behandelnde Areal. Daher lässt sich zu dem Preis erst nach einem kostenfreien Beratungsgespräch genaueres sagen. Hier wird dann nach Analyse der Haut und Haare ein individuelles Angebot aufgrund der Größe und benötigte Anzahl an Behandlungen erstellt.

    Wann kann ich das Ergebnis sehen?

    Ein Ergebnis lässt sich bereits nach ca. 2-3 Wochen nach einer Behandlung erkennen. Danach bemerkt man, dass von Behandlung zu Behandlung die Rasur leichter fällt. Wann genau welches Ergebnis sichtbar ist, lässt sich leider vorher nicht genau sagen.

    Ist eine Behandlung bei einer Schwangerschaft möglich?

    Nein. Sobald eine Schwangerschaft festgestellt wird, unterbrechen wir die Behandlungsserie. Diese kann dann, nach Ende der Stillzeit, fortgesetzt werden. Gründe dafür sind u.a. dass es während der Schwangerschaft und Stillzeit zu hormonellen Veränderungen kommt, die das Haarwachstum beeinflussen können.

Sagen Sie Ihrem Haarwuchs "tschüss"
und buchen Sie eines unserer Angebote
zum Kennenlernen